×

Ein halbes Jahrhundert Kapelle Oberalp

Letztes Jahr waren sie noch auf Jubiläumstournee, dieses Jahr gab es für den Kapellmeister den «Goldenen Violinschlüssel». Für die Kapelle Oberalp könnte es kaum besser laufen. Aus diesem Grund wollten sie etwas zurückgeben.

Südostschweiz
Montag, 30. September 2019, 16:18 Uhr Grund zum Feiern
Arno Jehli
Kapellmeister Arno Jehli wurde 2019 mit dem «Goldenen Violinschlüssel» ausgezeichnet.
Marco Hartmann / MARCO HARTMANN

Es gibt wohl keinen besseren Grund für eine ausgedehnte Tournee, als ein 50-Jahr-Jubiläum. Das sagte sich auch die Volksmusikformation Kapelle Oberalp. Sie tourten 2018 durch Kirchenräume in den Kantonen Graubünden, Basel und Aargau. Auch der Gemischte Chor Arosa, unter der Leitung von Pfarrerin Ursula Müller-Weigl, begleitete die Kapelle. Ebenfalls mit von der Partie waren der Konzertorganist Stephan Thomas und die Solojodlerin Karin Niederberger, welche auch als Präsidentin des Eidgenössischen Jodlerverbandes amtet. Der Akkordeonist Walter Lippuner komplettierte die Runde.

Doch die Kapelle Oberalp hatte auch das Bedürfnis, etwas zurückzugeben. Anlässlich des hohen Geburtstags der Kapelle, erhielten die in den Auftragsgebieten Graubündens aktiv tätigen Musikschulen (Chur, Davos, Viamala, Landquart und Umgebung, Grischun Central, Oberengadin, Schanfigg, Unterengadin Münstertal) einen «Zustupf» in ihre Kassen. (mma)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden