×

«Kultur ist so wichtig wie Strassen»

Kaspar Marti bekommt den Glarner Kulturpreis. Er denkt voraus, lächelt Niederlagen weg und fordert Kantonsgeld für die Kultur.

Fridolin
Rast
25.08.19 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik

Kaspar Marti, Architekt aus Engi, erhält am nächsten Donnerstag den Glarner Kulturpreis. Er ist langjähriger Präsident des Glarner Kunstvereins, vor vielen Jahren Initiant von Jazz-Festivals in Engi, ehemaliger Regionalplaner, Gemeinderat, Richter und vieles mehr – und nun 65-jährig geworden.

Der Regierungsrat zeichnet ihn also gewissermassen für sein Lebenswerk aus, als «Vordenker, Initiator und Macher», für seinen «leidenschaftlichen und selbstlosen Einsatz für Kunst und Kultur» für sein «stets vorwärtsgerichtetes, jahrzehntelanges Engagement».

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!