×

Das erwartet Euch am letzten Tag des Open Air Lumnezia

Heute geht es in Degen in den Schlussspurt. Während das Wetter wohl etwas durchzogen sein wird, verspricht das Line-Up viel.

Südostschweiz
Samstag, 27. Juli 2019, 04:30 Uhr Das Line-Up vom Samstag
Stress heizte dem Publikum gestern ganz schön ein. Auch heute verspricht das Line-Up viel.
CORINNE RAGUTH TSCHARNER

Die Wetterberichte sind sich nicht ganz einig: Wird es heute in Degen zu Gewittern kommen oder nicht? Der guten Stimmung auf dem Gelände des Open Airs Lumnezia wird wohl weder Sonnenschein noch Regen etwas anhaben können, denn nachdem gestern unter anderem Loco Escrito und die Headliner Limp Bizkit die Bühne unsicher machten, folgen auch heute klingende Namen.

Den Anfang macht Hedgehog. Der Bündner, der mit richtigem Namen Sandro Gansner heisst, konnte im vergangenen Jahr die Jury überzeugen, sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und den Startrampe-Contest gewinnen. Deshalb spielt er heute um 13.30 Uhr auf der grossen Bühne. Ihr dürft gespannt sein, denn wir sind hautnah mit dabei.

Auf Bündner Rap folgt Indie-Folk-Pop von der Schweizer Band Steiner & Madlaina. Los geht es um14.55 Uhr.

Ebenfalls dem Indie-Folk frönen The Gardener & The Tree. Die fünf Schaffhauser überzeugen auf ihrem Debüt-Album mit Facettenreichtum. Es war vor zwei Jahren, als sie mit «69591, LAXÅ» den ersten Longplayer veröffentlichten und seitdem Festivals und Konzertbühnen bespielen. Auch am Open Air Lumnezia werden sie diesen Samstag zu hören sein und zwar ab 16.20 Uhr.

«Von Wegen Lisbeth» zeigen, dass Berliner Indiepop auch ganz unbeschwert und lakonisch daherkommen kann. Mit dem Song «Sushi», der von einer Person handelt, die den ganzen Tag lang ihr Essen auf Instagram postiert, gelang der Band der Durchbruch. Eine Messerspitze Melancholie werden sie ab 18.10 Uhr wohl auch nach Degen bringen.

Bereits vor vier Jahren haben sie die Bühne des Open Airs Lumnezia gerockt: Mando Diao. Ab 20 Uhr werden die Schweden auch dieses Jahr wieder zulegen. Nach 19 gemeinsamen Jahren hatte im Juni 2015 der Sänger und Gitarrist Gustaf Norén in Freundschaft die Band verlassen. Seither prägt Frontmann Björn Dixgård Mando Diao alleine mit seiner markanten Stimme.

Hecht hat sich zu einer der beliebtesten Live-Bands der Schweiz gemausert. Mit ihrer Energie und ihren Pop-Songs schaffen sie es jedesmal, das Publikum von sich einzunehmen. Das haben sie 2018 an diversen Festivals und ihrer ausverkauften Clubtour gezeigt. Auch in Degen werden sie Punkt 22.05 Uhr die Bühne stürmen.

Das Open Air Lumnezia 2019 abschliessen wird der Deutsche Rapper Cro. Er ist gar Deutschlands erfolgreichster Rapper und dank seinem Markenzeichen der Pandamaske trotzdem noch inkognito unterwegs. Cro spielt 2019 nur an ausgewählten Festivals, darunter zehn Minuten nach Mitternacht am Lumnezia.

Kommentar schreiben

Kommentar senden