×

Ein Dauerbrenner mit Suchtpotenzial

Ein Dauerbrenner mit Suchtpotenzial

Erstmals war das Festival da Jazz am vergangenen Freitag im St. Moritzer «Badrutt’s Palace» zu Gast. Der Geiger Nigel Kennedy machte den Abend zu einem umwerfenden Erfolg.

Südostschweiz
vor 2 Jahren in
Kultur & Musik

von Marina U. Fuchs

Kennedy ist nicht nur ein Meister der intensiven Klänge, sondern auch der ganz feinen, zarten Nuancen.

Das Festival da Jazz ohne Nigel Kennedy ist kaum mehr vorstellbar, seit der Ausnahmekönner das erste Mal im «Dracula Club» war und die Massen mobilisierte wie wenige sonst.

Nun trat er mit seiner Band bereits zum fünften Mal auf und lud in den Embassy Ballroom der Hotellegende «Badrutt’s Palace». Man fühlte sich in andere Zeiten versetzt, dachte an rauschende St. Moritzer Feste, an den «Grossen Gatsby» oder «Babylon Berlin».

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen