×

Der Angekommene

Tim Krohn lebt mit seiner Familie in Sta. Maria. Hier hat der Autor nicht nur sein persönliches Glück gefunden, er arbeitet auch besser in der Val Müstair. Beim Zmorga spricht er über alte Häuser und noch junge Projekte.

Der Garten der Familie Krohn in Sta. Maria ist ein Kinderparadies. Es hat Schaukeln, ein kleines Drehkarussell, einen Wasserhahn und Bäume. Hierhin hat Tim Krohn zum Zmorga eingeladen. Es ist ein reichlich ungewöhnliches Frühstück für den Schriftsteller. Normalerweise isst er bereits frühmorgens Porridge im Kreis seiner Familie – mit Frau Michaela und den drei kleinen Kindern. Im gleichen Gebäude-Ensemble wohnen auch noch die betagte Mutter von Krohn und seine Schwiegereltern.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.