×

Seid mit uns live am Schultheaterfestival dabei

Heute Montag ist das dritte «Best Festival» des Theaters Chur gestartet. Erstmals findet es nicht in Chur, sondern im Lyceum Alpinum in Zuoz statt. Mit «suedostschweiz.ch» mischt Ihr Euch mitten unter die Schülerinnen und Schüler.

Südostschweiz
Montag, 08. April 2019, 17:52 Uhr Täglicher Bericht

21 Schulklassen und Projektgruppen ab der 5. Klasse aus zwölf Bündner Gemeinden und allen drei Sprachregionen sowie eine Gastklasse aus Zürich nehmen an der dritten Austragung des Schultheaterfestivals teil. Von Schülern, für Schüler: Am «BEST Festival» treffen laut einer Mitteilung pro Tag vier bis fünf Schulklassen und Projektgruppen aufeinander, um sich gegenseitig ihre selbst entwickelten Theaterstücke zu zeigen. Danach erarbeitet jede Klasse ein sogenanntes Rückspiel zum Stück einer anderen Klasse. Diese spielerische Form einer Rückmeldung wird nicht einfach nur verbal, sondern ebenfalls in szenischer Form präsentiert.

Schüler werden zu Reportern

Sechs Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren schliessen jeden Tag mit ihrer Berichterstattung als Festivalreporter ab. Da sie im gleichen Alter wie die Spielenden sind, verfolgen sie mit journalistischen Mitteln die Themen ihrer eigenen Generation. Während des Festivals werden Beiträge der Festivalreporter auf «suedostschweiz.ch» veröffentlicht.

Neben verschiedenen Zuschauerklassen ist die 6. Klasse der Schule Chriesiweg aus Zürich als Festival-Gast nach Zuoz eingeladen. Dafür kann die Projektgruppe Theater der Oberstufe Zizers in der Woche vom 24. bis 28. Juni 2019 am «Schaufenster Theaterpädagogik» im GZ Buchegg Zürich teilnehmen. 
 
Die individuellen Theaterstücke werden von den teilnehmenden Schulklassen und Projektgruppen mit einer Theaterpädagogin oder einem Theaterpädagoge an fünf bis zehn Tagen erarbeitet. Wichtig sei es, dass sich die Schülerinnen und Schüler aktiv in diesen Prozess einbringen und damit die Inszenierung massgeblich mitgestalten würden. Diese partizipative Arbeitsweise ist eines der zentralen Anliegen des vom Theater Chur initiierten Projekts, um die kreativen Potenziale der Schülerinnen und Schüler zu entfalten. 
 

Kommentar schreiben

Kommentar senden