×

«Ich hörte Mama und Musik – und sagte Ja»

Die Bündner Sängerin Nyna ist als «Bündner Musikerin des Jahres 2018» nominiert. Sie ist ein Allround-Talent: 2018 brachte Nyna mit fünf weiteren Mamas «Härz» heraus und mit Sandro Dietrich den Song «Für Immer». Zudem singt sie auf Hochzeiten, unterrichtet Musik – und ist zu 100 Prozent Mama.

Kristina
Schmid
Dienstag, 08. Januar 2019, 04:30 Uhr Bündner Music Award 2018
YANIK BÜRKLI

Nyna kanns. Egal was. Sie kanns. Vor allem eines gelingt ihr jedes Mal aufs Neue: Herzen gewinnen. Mit ihrer Stimme, mit ihrer Wortwahl und mit ihrer Art zu sein. Im Interview spricht sie schnell und klar. Sie weiss stets, was sie sagen will und bringt ihre Meinung schnell auf den Punkt. 

2018 ist für Nyna ein erfolgreiches Jahr. Ein Höhepunkt jagt den nächsten. Den Anfang macht das Album «Härz», das sie im Sommer gemeinsam mit fünf anderen Mamas heraus bringt. «Ich war in den Ferien, als ich den Anruf erhielt mit der Frage, ob ich beim Projekt 'Härz' mitmachen wolle. Ich verstand am Telefon fast nichts. Das Meiste wurde übertönt vom Rauschen des Meeres und vom Geschrei der Kinder. Aber ich hörte Mama und Musik. Also sagte ich Ja.»

Herz und Familie

So ist Nyna. Sie weiss, was sie will. Zurück in der Schweiz nimmt sie mit den anderen Mamas das Album auf. Sie perfektionieren es - und bringen es auf den Markt.

Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten: Die Songs erobern Herz und Ohr. Das Album erreicht Goldstatus. «Diese Songs gehen ins Herz, wenn man Familie hat», erklärt sich Nyna den grossen Erfolg. 

Und da sind sie wieder. Nynas Lieblingsworte: Herz und Familie. Hierum dreht sich alles in ihrem Leben. Um die Liebe, ihren Ehemann André und ihre beiden Kinder Uma und Jay. Und eines ist klar: Wenn Mama und Papa ihr Leben der Musik widmen, dann erstaunt nicht, dass auch die beiden Kinder Musik lieben. «Uma singt für ihr Leben gerne. Aktuell hat sie das komplette Elsa-Repertoire intus: 'Frozen', 'Let it go', bla bla.» Nyna lacht. Kein Wunder, will Uma also lieber selbst singen, als Mama zuhören.

Nyna im Interview über «Für Immer» und das Musizieren mit ihren Kindern.

«Für Immer» haben Nyna und Sandro Dietrich im Herbst veröffentlicht. Und auch dieser Song lässt die Herzen der Schweizer schmelzen. Es ist ein Liebeslied, das Dietrich für seine Schwester geschrieben hat – genauer gesagt für ihre Hochzeit.

Sandro und Nyna: Sie kennen sich schon ewig. Ihre Wege haben sich musikalisch immer wieder gekreuzt. Kein Wunder also, kam für Sandro niemand anderes infrage für diesen Song. Kein Wunder also, sagte Nyna sofort Ja.

Ob Nyna den Award «Musiker des Jahres 2018» anlässlich der Bündner Music Awards nach Hause nehmen darf, entscheidet Ihr. Das Voting beginnt am 15. Januar – dann könnt Ihr Nyna Eure Stimme geben.

Tickets für die Award-Show im Churer Club Loucy am 25. Januar gibts hier.

Kommentar schreiben

Kommentar senden