×

Fifa-Präsident Infantino gibt es jetzt als Schneemann

Zum Auftakt des 27. Arosa Humorfestivals ist am Donnerstag der traditionelle «Arosa Schneemann des Jahres» enthüllt worden. Die Eisskulptur stellt in diesem Jahr den Fifa-Präsidenten Giovanni Infantino dar.

Südostschweiz
Freitag, 07. Dezember 2018, 09:18 Uhr 27. Humorfestival in Arosa

Mit dem Arosa Schneemann des Jahres wird jährlich eine Person porträtiert, die mit unfreiwilliger Komik unter der Nebeldecke für den einen oder anderen Lacher gesorgt hat, schreiben die Verantwortlichen des Arosa Humorfestivals in einer Mitteilung. Pascal Jenny, Tourismusdirektor von Arosa, begründet die Wahl wie folgt: «Infantino war ja eigentlich mit dem Versprechen angetreten, dass er nach der Ära von Sepp Blatter die Fifa mit 'Transparenz und Offenheit' prägen will. Die Interpretation dieser Ankündigung macht ihn nun zum perfekten Schneemann des Jahres.»

Frank Baumann, Direktor des Arosa Humorfestivals doppelt mit einer Prise Ironie nach: «Ich bin mir sicher, dass der sympathische Italowallisser mit der Fussballfrisur unser Arosa Humorfestival mit ein paar seiner Fifa-Millionen unterstützen wird; aus schierer Dankbarkeit, dass wir unsere Stimme für ihn abgegeben haben – das läuft doch bei der Fifa so.»

Infantinos Vorgänger und Mitstreiter

Unter den bislang porträtierten Schneemännern befinden sich Zeitgenossen wie Geri Müller, Sepp Blatter, Christian Constantin oder Donald Trump. Für die diesjährige Skulptur waren TV-Moderatorin Patrizia Laeri (noch nicht ganz sattelfest im moderieren des Sechseläuten-Umzugs), Roger Köppel (mit Luft nach oben beim Filmen mit dem iPhone) und erneut auch US-Präsident Donald Trump (für irgendwie alles) nominiert worden. Das Rennen hat aber schliesslich Infantino gemacht.

Das Humorfestival findet vom 6. bis 16. Dezember 2018 in Arosa statt. Während diesen Tagen treten bekannte Künstler aus der Schweizer Humor- und Kabarettszene und vielversprechende Newcomer auf.  Weitere Informationen findet Ihr hier.

Kommentar schreiben

Kommentar senden