×

Open Air Avers zum dritten

Ab heute Freitag bis und mit Sonntag findet zum dritten Mal das Open Air Avers statt. Es ist eines der kleinen Festivals in Graubünden, hat dadurch aber auch einen exklusiven Charme.

Südostschweiz
Freitag, 10. August 2018, 04:30 Uhr Musik und Natur im Zentrum

Im Avers-Tal wird für die nächsten zwei Tage deutlich mehr los sein als sonst. Zum dritten Mal steigt dort am Fluss das Open Air Avers. Das Festival wird gemäss dem Motto «Musikgnuss pur ir Natur» durchgeführt. Auf der Bühne stehen unter anderem Bündner Musiker von Drum Orchesta, die Mundartrockband Phontana und das Schweizer Electropoptrio Polyphone. Zu den Headlinern gehören Chlyklass und der Reggae-Künstler De Luca.

Die Jungs von Drum Orchestra stammen aus dem Prättigau und haben bereits am ersten Open Air Avers gespielt. Sie spielen auf diversen Percussions- und Elektrischen Instrumenten Charthits sowie Eigenkompositionen.

Von der zweiten Bündner Band kennen die meisten wohl den Hit «Powerplay» oder «So gsehn Sieger us».

Das Schweizer Electropoptrio Polyphone wird am Samstag mit ihren Hits überzeugen:

Das Line-up wird von einem Musiker ergänzt, welcher im vergangenen Jahr bereits auf der Bühne stand. Der Reggae-Künstler De Luca  überzeugte mit Musik, welche Ferienstimmung auslöst. Mal sehen, ob er wieder für so schöne Gefühle sorgt.

Das musikalische Open Air Highlight besteht aus einer Rapformation namens Chlyklass. Damit unterwegs sind Wurzel 5, PVP, Baze und Greis. Alle vier werden den Weg ins Avers auf sich nehmen und alles geben.

Das Open Air Avers wurde im Jahr 2016 von privaten Personen gegründet. Mittlerweile wird es von einem Verein organisiert, welcher extra für das Festival gegründet wurde. So könne der Anlass breiter abgestützt und finanziell besser gesichert werden. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden