×

DJ Bobo war unser Erster...

Radio Südostschweiz hat auf Facebook nach den ersten Konzerterlebnissen der User gefragt. Die Kommentare zeigen: DJ Bobo hat bei vielen zur musikalischen Sozialisierung beigetragen.

Claudio
Candinas
Mittwoch, 14. März 2018, 04:30 Uhr Erstes Konzert

Erinnert Ihr Euch an Euer erstes Konzerterlebnis? Genau diese Frage hat Radio Südostschweiz der Facebook-Community gestellt – und zahlreiche Antworten erhalten.

Poste Dein erstes Konzerterlebnis in die Kommentare oder schick es uns als Sprachnachricht via WhatsApp auf 079 255 96 96.

Gepostet von Radio Südostschweiz am Montag, 12. März 2018

Praaaaaaay!

Beim Durchlesen der Kommentare fällt auf, dass ein auf den ersten Blick unscheinbarer Innerschweizer bei den meisten Usern «der Erste» war. Die Rede ist von niemand geringerem als René Baumann, besser bekannt als DJ Bobo. Der Aargauer hat es mit seiner Musik geschafft, in den 90er-Jahren eine Weltkarriere zu starten, die ihm bis heute ausverkaufte Stadien rund um den Globus beschert. Bobo ist sozusagen der Roger Federer der Showbühne. Der Erfinder der Verkehrskadetten-Tanzmoves. Das Runway-Model für Clown-Kostüme. Die Frisur-Vorlage für Alain Sutter. All diesen Effort möchten wir nun natürlich angemessen würdigen und präsentieren folgend eine Auswahl unserer persönlichen Lieblingsclips von DJ Bobo – ein musikalisches Kääsplättli sozusagen. Viel Vergnügen beim Anhören und Mittanzen!

Starten wir 1989, als DJ Bobo wirklich noch DJ war

1993 - die erste Single «Dance With Me»

1994 – ab auf die Yacht und...

1995 – Freiheit für schräge Klamotten

1996 – lasst uns beten

2002 – Zeitsprung zum wohl bekanntesten Cover in Bobos Karriere ...

... und als er eine ganze Hunderasse zum Hassobjekt machte

Alles, was danach kam, haben wir entweder vergessen, verdrängt oder hat es schlicht und einfach nicht verdient, als DJ-Bobo-Song betitelt zu werden.

In diesem Sinn, immer schön weiter tanzen!

Kommentar schreiben

Kommentar senden