×

Literarischer Werkbeitrag geht an «Unser Geld»

Der Literarische Werkbeitrag 2018 der Stadt Chur in der Höhe von 10'000 Franken geht an Hercli Bundi zur Erarbeitung einer Drehvorlage für den Dokumentarfilm und die Webserie «Unser Geld».

Südostschweiz
Donnerstag, 08. März 2018, 18:00 Uhr 10'000 Franken
"Zaunkönig" Gespräch im Kino Apollo 02.02.2017
Hercli Bundi (rechts) gewinnt den Literarischen Werkbeitrag.
Staff - Fotopower.ch / ARCHIV

Die Stadt Chur vergibt jedes Jahr einen Literarischen Werkbeitrag in der Höhe von Fr. 10'000 Franken. Damit soll ein konzentriertes Arbeiten an einem längerfristigen, kulturellen Projekt ermöglicht werden. Der Werkbeitrag ist in erster Linie zur finanziellen Unterstützung von Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzern, Komponistinnen und Komponisten oder Drehbuchautorinnen und Drehbuchautoren gedacht.

Von den 13 eingereichten Dossiers hat sich der Stadrat für die Erarbeitung einer Drehvorlage für den Dokumentarfilm und die Webserie «Unser Geld» von Hercli Bundi entschieden.

Der Dokumentarfilm geht dem Wesen des Geldes nach, sowie den Werten, die wir damit verbinden und der Frage, wie sich diese im Alltag manifestieren. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten sowie Betroffenen konzentriert sich das Filmteam auf ausgewählte Facetten des Geldsystems und reflektiert komplexe Zusammenhänge durch lebensnahe Geschichten.

Kommentar schreiben

Kommentar senden