×

Bündner Musiker gewinnt 1. Preis an internationalem Festival

Vom 30. November bis 2. Dezember 2017 fand in Udine (Italien) die dritte Ausgabe des Suns Europe, einem Kunstfestival für Sprachminderheiten, statt. Dabei gewann der Bündner Thomas Cathomen mit seinem Musik-Projekt «Tumasch è».

Südostschweiz
Mittwoch, 06. Dezember 2017, 12:01 Uhr «Tumasch è»
Vom 30. November bis 2. Dezember 2017 fand in Udine (Italien) die dritte Ausgabe des Suns Europe statt.
PRESSEBILD

Thomas Cathomen spielt, singt und schreibt Lieder auf Romanisch. «Tumasch è» heisst sein neuestes Projekt, das eine «perfekte Balance» zwischen Rock, Pop und Singer-Songwriter-Musik darstelle, heisst es in einer Medienmitteilung des Suns Europe.

Die internationale Jury hob die sanfte Stimme und Musik in «Tumasch è» hervor, die eine «magische Atmosphäre» schufen. «Cathomens Gesten sind scheinbar klein und einfach, aber seine Musik birgt etwas Brillantes und Geniales in sich», so die Jury. Damit konnte Cathomen die Jury überzeugen und sich den ersten Platz ergattern.

Das Kunstfestival für Sprachminderheiten

Beim Suns Europe handelt es sich um ein Kunstfestival für Sprachminderheiten, das von verschiedenen Organisationen und Gemeinden in Italien durchgeführt und vom Europarat unterstützt wird.

Weitere Informationen zum Festival und zum Programm sind auf www.sunseurope.com zu finden.

Kommentar schreiben

Kommentar senden