×

Für einmal sehr moderne rätoromanische Literatur

Die Jungautorin Chatrina Josty legt mit «Barbacor / Herzkater» ihren Erstling vor. Es sind neue Texte zu aktuellen Themen einer Frau, die eine typische Vertreterin der Generation Y ist.

Das Buch wird in der Rumantschia schon lange erwartet. Spätestens nachdem Chatrina Josty in den Jahren 2006 und 2007 gleich zwei Mal hintereinander den Literaturpreis Premi Term Bel gewonnen hatte, war klar: Diese Frau kann schreiben. Doch es sollten noch zehn Jahre vergehen, bis das Erstlingswerk gedruckt werden konnte. Nun ist es so weit. Am kommenden Sonntag präsentiert Josty ihr Buch «Barbacor / Herzkater» an den Dis da litteratura in Domat/Ems erstmals der Öffentlichkeit.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.