×

Ehemaliger Manager: «Polos Tod ist ein Schock»

Roland Röthlisberger, der ehemalige Manager von Polo Hofer und der SchmetterBand, ist trotz Vorbereitung über den Tod von Polo Hofer schockiert. Im exklusiven Interview mit Radio Südostschweiz spricht er über seine Erinnerungen und Gefühle.

Simon
Lechmann
Dienstag, 25. Juli 2017, 12:13 Uhr Exklusiv-Interview
Polo Hofer 1979.
www.uelifrey.ch

Die Stimme ist brüchig, die Erinnerungen jedoch noch sehr präsent - der ehemalige Manager von Polo Hofer und der SchmetterBand, Roland Röthlisberger, spricht im Interview mit RSO-Moderator Simon Lechmann über den Verlust und seine Erinnerungen an den Berner Musiker Polo Hofer.

Roland Röthlisberger im Interview mit Simon Lechmann

Hofer verstarb am vergangenen Samstag, wie gestern Abend bekannt wurde. Vor knapp einem Jahr hatte er mitgeteilt, dass er an Lungenkrebs erkrankt war. «I säge: Tschou zäme, es isch schön gsy!», heisst es in der Todesanzeige. Und weiter: «Uf my Wunsch gits weder Ufbahrig no Abdankig.»

Der Berner Musiker war Vater des Mundartrocks, Schöpfer von 350 Songs und «Kalb der Nation». 1984 gründete er die SchmetterBand, mit der er bis Januar 2003 unterwegs war.

Kommentar schreiben

Kommentar senden