×

Neue JVA Cazis Tignez ist bezugsfertig

Die neue Justizvollzugsanstalt Cazis Realta ist fertiggestellt. Heute findet die Schlüsselübergabe statt. Einen Einblick hinter die Gefängnismauern gibt's im Video.

Südostschweiz
Freitag, 18. Oktober 2019, 10:09 Uhr 119 Millionen-Franken-Neubau

Nach drei Jahren Bauzeit ist es heute soweit: Im Beisein von Bundesrätin Karin Keller-Sutter und Zürcher Regierungsrätin Jacqueline Fehr sowie weiteren geladenen Gästen findet heute die Schlüsselübergaben für die neue geschlossene Justizvollzugsanstalt (JVA) Cazis Tignez statt. 

119 Millionen Franken wurden investiert, der Bund beteiligte sich mit 33 Millionen Franken am Bau. Bis Ende Jahr befindet sich die JVA noch in einer Testphase, zu Beginn des nächsten Jahres werden die ersten Insassen in die neue Justizvollzugsanstalt überführt.

152 Häftlinge haben Platz

Eine sieben Meter hohe und rund einen Kilometer lange Betonmauer sowie mehrere Metallzäune bilden den markanten Sicherheitsgürtel der neuen Justizvollzugsanstalt. Das 50'000 Quadratmeter grosse Areal bietet Platz für 152 Häftlinge. Davon sind unter Anderem 100 Plätze für den Normalvollzug gerechnet, 20 Plätze für den Spezialvollzug und 10 Plätze für ältere Insassen.

Die drei Hauptgebäude der Justizvollzugsanstalt sind Minergie zertifiziert und entsprechen den heutigen Anforderungen der Nachhaltigkeit. Die neue JVA Cazis Tignez bietet rund 110 Mitarbeitenden eine Beschäftigung, wobei rund 80 Stellen gänzlich neu besetzt und 30 bestehende Arbeitsplätze von der JVA Sennhof Chur verlegt werden. (mma)

Eine Tour durch die geschlossene Justizvollzugsanstalt Cazis Tignez gefällig?

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden