×

Familienprogramm: Das erwartet euch diese Woche in der Südostschweiz

Von beeindruckenden Dinosauriern in Linthal bis hin zu einer kulinarischen Schatzsuche im Parc Ela – wir stellen euch vier Familienaktivitäten vor. Bestimmt ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Mauro
Sutter
20.05.24 - 04:30 Uhr
Graubünden
Gefundenes Fressen: Ein kleiner Junge sitzt im Maul eines T-Rex und freut sich.
Gefundenes Fressen: Ein kleiner Junge sitzt im Maul eines T-Rex und freut sich.
Bild World and Wonders
Die Südostschweiz ist nicht nur für atemberaubende Landschaften und malerische Dörfer bekannt, sondern auch für ein vielseitiges Angebot an Aktivitäten, die Jung und Alt gleichermassen begeistern. Ob es darum geht, die beeindruckenden Dinosaurier in der Erlebniswelt in Linthal zu bestaunen, die lebhafte Atmosphäre des Frühlingsfests in Chur zu geniessen, die Vielfalt des Airport Festivals in Bad Ragaz zu erleben oder bei einer kulinarischen Schatzsuche im Parc Ela spannende Rätsel zu lösen – die Südostschweiz bietet unzählige Möglichkeiten, wertvolle Familienzeit zu verbringen.

Dinosaurier Erlebniswelt in Linthal

Keine Berührungsängste: Ein kleines Mädchen streichelt einen Torosaurus.
Keine Berührungsängste: Ein kleines Mädchen streichelt einen Torosaurus.
Bild World and Wonders

Die Dinosaurier Erlebniswelt gastiert seit dem 16. März in Linthal. Dort zu sehen gibt es über 60 lebensgrosse Modelle von Dinosauriern wie Tyrannosaurus Rex und Triceratops, die wissenschaftlich fundiert und realitätsnah gestaltet sind. Der Park ist von Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ab dem 10. Juli öffnet der Park bereits am Mittwoch. Neben der Ausstellung gibt es zusätzliche Aktivitäten wie den «Dinoride» und eine Ausgrabungsstätte für Kinder. Für Erwachsene beträgt der Eintrittspreis 13 Franken, für Kinder 9 Franken.

Frühlingsfest in Chur

Schlager auf dem Arcasplatz: Bald findet wieder das Frühlingsfest in Chur statt.
Schlager auf dem Arcasplatz: Bald findet wieder das Frühlingsfest in Chur statt.
Bild Elea Bank

Das Frühlingsfest in Chur findet am 25. Mai auf dem Arcasplatz statt. Das Fest beginnt um 14 Uhr und bietet musikalische Unterhaltung durch DJs sowie diverse Essens- und Getränkestände. Der Eintritt ist kostenlos, Besucherinnen und Besucher können Fanartikel wie Sonnenbrillen und Becher erwerben, um das Fest zu unterstützen. Die Veranstaltung ist bargeldlos und es wird Mehrweggeschirr verwendet. Das Fest wird nur bei trockener Witterung durchgeführt, Absagen werden über Social Media bekannt gegeben.

Airport Festival in Bad Ragaz

Aviatik hautnah erleben: Das Airport Festival in Bad Ragaz kombiniert Wissenswertes, Musik und Spass.
Aviatik hautnah erleben: Das Airport Festival in Bad Ragaz kombiniert Wissenswertes, Musik und Spass.
Bild Nora Knobel

Das Airport Festival findet am 24. und 25. Mai auf dem Flugplatz in Bad Ragaz statt. Es bietet eine Mischung aus Ausstellung, Chilbi und Musikfestival. Am Freitag liegt der Fokus auf Familien und Kindern, mit Auftritten von Künstlern und Clowns. Am Samstag gibt es tagsüber Flugshows und abends ein Musikfestival mit dem Headliner Bligg. Die Veranstaltung beginnt am Freitag um 16 Uhr und am Samstag um 10 Uhr.

Kulinarische Schatzsuche im Parc Ela

Über Stock und Stein: Eine Familie erkundet den Parc Ela.
Über Stock und Stein: Eine Familie erkundet den Parc Ela.
Bild 

Im Parc Ela können Familien eine genussvolle Wanderung durch den nördlichsten Teil des Parks erleben. Auf der 9 Kilometer langen Route lösen Teilnehmer Rätsel, um zur nächsten Station zu gelangen. Die Startzeiten sind jeweils zwischen 10 bis 12 Uhr. Erwachsene bezahlen 59 Franken, Kinder zwischen 6 und 12 Jahren 30 Franken. Die Wanderung kombiniert Naturerlebnisse mit kulinarischen Belohnungen nach jeder Etappe.

Mehr Infos und Preise zu den Aktivitäten 

– Dinosaurier Erlebniswelt in Linthal 
– Frühlingsfest in Chur 
Airport Festival in Bad Ragaz 
Kulinarische Schatzsuche im Parc Ela

Weitere Aktivitäten für Familien gibt es nächste Woche hier auf «suedostschweiz.ch».

Mauro Sutter ist Onlineproduzent bei «suedostschweiz.ch». Nach der Ausbildung zum Mediamatiker hat er das Studium Multimedia Production an der Fachhochschule Graubünden in Chur absolviert. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung hat Mauro sich 2023 der Medienfamilie Südostschweiz angeschlossen. Mehr Infos

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.

Jetzt für den «Abentüürland»-Newsletter anmelden

Mit unseren Tipps & Tricks für den Familienalltag jeden Dienstag top informiert sein.

Mehr zu Graubünden MEHR
prolitteris