×

Fahrunfähiger Autofahrer fährt in Engi einen Gartenzaun um

Bei einem Unfall in Engi ist ein Autofahrer mit einer Gartenmauer und einem Zaun kollidiert. Die Kantonspolizei Glarus ordnete eine Blut- und Urinprobe beim 62-Jährigen an.

Südostschweiz
11.02.24 - 09:48 Uhr
Glarus
Beschädigung: Der Autofahrer kollidierte auf der linken Seite mit einem Gartenzaun.
Beschädigung: Der Autofahrer kollidierte auf der linken Seite mit einem Gartenzaun.
Bild Kantonspolizei Glarus

Am Samstagabend gegen 20 Uhr hat sich auf der Allmeindstrasse in Engi ein Unfall ereignet. Laut Mitteilung der Kantonspolizei Glarus fuhr ein 62-jähriger Autofahrer bergwärts, als er mit einer linksseitigen Gartenmauer und einem Gartenzaun kollidierte.

Die alarmierten Polizeikräfte stellten vor Ort fest, dass der Autofahrer zum Zeitpunkt des Unfalls nicht fahrfähig war. Es wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Der Führerausweis wurde dem 62-Jährigen vor Ort abgenommen.

 

Kollision: Der Unfall passierte am Samstagabend auf der Allmeindstrasse.
Kollision: Der Unfall passierte am Samstagabend auf der Allmeindstrasse.
Bild Kantonspolizei Glarus

Beim Unfall verletzte sich niemand, es entstand jedoch an der Gartenmauer und dem Zaun sowie dem Auto erheblicher Sachschaden. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Glarus MEHR