×

Verkehrsbehinderungen anlässlich Engadin Radmarathon

Am kommenden Wochenende findet der Engadin Radmarathon mit Start und Ziel in Zernez statt. Es muss mit einigen Verkehrsbehinderungen und Wartezeiten gerechnet werden.

Südostschweiz
26.06.23 - 11:38 Uhr
Ereignisse
Verschiedene Rennstrecken: Weil der Engadin Radmarathon über drei Tage hinweg stattfindet, kommt es zu diversen Verkehrsbehinderungen, wie hier auf dem Albulapass.
Verschiedene Rennstrecken: Weil der Engadin Radmarathon über drei Tage hinweg stattfindet, kommt es zu diversen Verkehrsbehinderungen, wie hier auf dem Albulapass.
Bild Mayk Wendt

Der Engadin Radmarathon findet dieses Jahr vom Freitag, 30. Juni bis Sonntag, 2. Juli statt. Bei Wettkampf gibt es unterschiedliche Strecken, weshalb es an verschiedenen Orten zu Verkehrsbehinderungen kommt. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, ist am Freitag ist zwischen 18.30 und 21 Uhr und am Samstag sowie am Sonntag zwischen 06.30 Uhr und 17 Uhr mit Einschränkungen im Verkehr zu rechnen. Im Detail sind folgende Strecken betroffen:

  • Am Freitagabend ist der Strassenabschnitt Zernez - Ofenpass bis Ova Spin betroffen.
  • Am Samstag führt der Marathon über die Strecken Zernez - Ofenpass bis La Drossa - Forcola di Livigno - Berninapass – Pontresina – La Punt- Zernez.
  • Am Sonntag betrifft es die Strecken Zernez - Susch - Flüelapass - Davos - Schmitten - Alvaneu - Bergün - Albula Hospiz - La Punt - Umfahrung Madulain – Zernez. Zwischen 7 Uhr und 9 Uhr ist auf dem Flüelapass zwischen Susch und Davos mit längeren Wartezeiten zu rechnen. 

Die Kantonspolizei Graubünden bittet in ihrer Mitteilung alle Verkehrsteilnehmenden, die Weisungen der Verkehrsleiter und Funktionäre zu befolgen. Weitere Informationen zum Anlass gibt es hier.

Nach dem tödlichen Unfall von Gino Mäder auf dem Albulapass im Rahmen der Tour de Suisse hat die Rennleitung des Engadin Radmarathon entschieden, die Abfahrten vom Forcola di Livigno und vom Albula zu neutralisieren und aus der Wertung zu nehmen. Mehr Infos gibt es im folgenden Beitrag des Engadin Radmarathon. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Ereignisse MEHR