×

Weitere spektakuläre Funde im Surses 

Weitere spektakuläre Funde im Surses 

Zwischen Tiefencastel und Cunter graben 30 Studierende und ehrenamtliche Mitarbeiter nach 2000 Jahre alten Relikten. Nach dem Fund eines römischen Dolches wurden nun eingravierte Schleuderbleie und ein Schildbuckel entdeckt.

Andri
Nay
22.10.21 - 04:30 Uhr
Ereignisse

Wer unter der der Oberfläche kratzt, dem tun sich mitunter Geheimnisse auf. Dies gilt beim Kennenlernen von Menschen wie auch beim Untersuchen von Böden. Für Letzteres besonders spannend ist das Gebiet zwischen Tiefencastel und Cunter. Hier, kurz vor dem Eingang in die Crap-Ses-Schlucht, fand vor zwei Jahren der vom Archäologischen Dienst Graubünden (ADG) beauftragte ehrenamtliche Mitarbeiter Lucas Schmid einen gut erhaltenen römischen Dolch. Dieser sensationelle Fund zeugt von einer Schlacht zwischen Römern und Rätern vor über 2000 Jahren.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!