×

Rapperswilerin erhält Preis für Coronaforschung

Rapperswilerin erhält Preis für Coronaforschung

Die Arbeit von Forscherin Nicole Stoffel, Tochter des Apothekers Philippe Stoffel in Rapperswil-Jona, könnte bei Coronaimpfungen bald von Bedeutung sein. Dafür erhält sie einen mit einer Million Euro

Linth-Zeitung
06.01.22 - 23:30 Uhr
Ereignisse

von Jérôme Stern

Sie könne ihren Erfolg noch immer kaumfassen, sagt Nicole Stoffel und strahlt vor Freude. Der Grund ihres Glücksgefühls ist verständlich, wird sie doch für ihre Studienarbeit an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) mit dem Lopez-Loreta-Preis ausgezeichnet. Damit verbunden ist ein Preisgeld in der Höhe von einer Million Euro.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!