×

Mann stürzt in Welschenrohr SO in die Tiefe und stirbt

Mann stürzt in Welschenrohr SO in die Tiefe und stirbt

Bei einer Wanderung sind am Sonntag ein Mann und eine Frau bei Welschenrohr SO abgestürzt. Der Mann verstarb, die Frau wurde mittelschwer verletzt.

Agentur
sda
09.05.22 - 13:43 Uhr
Ereignisse
Gemäss der Solothurner Kantonspolizei kam für den 23-jährigen Mann am Sonntag jede Hilfe zu spät. (Archivbild)
Gemäss der Solothurner Kantonspolizei kam für den 23-jährigen Mann am Sonntag jede Hilfe zu spät. (Archivbild)
Keystone/PETER SCHNEIDER

Der 23-jährige Mann und die 20-jährige Frau aus dem Kanton Bern waren auf einer Wanderung unterwegs und stürzten aus noch ungeklärten Gründen im Bereich Silberlauch bei Welschenrohr SO ab. Am Sonntag gegen 14.30 Uhr hörte ein Passant Hilferufe. Er fand unterhalb eines stark abschüssigen und felsigen Geländes eine Frau, wie die Kantonspolizei Solothurn am Montag mitteilte. Sie wurde mit einem Rega-Helikopter ins Spital gebracht.

Der Begleiter der verunfallten Frau wurde zu diesem Zeitpunkt noch vermisst. Die Rega suchte nach ihm aus dem Helikopter und barg ihn oberhalb des Ortes, wo die Frau gefunden wurde. Für ihn sei jede Hilfe zu spät gekommen, teilt die Kantonspolizei Solothurn mit. Er war bereits verstorben.

Wie es zum Unfall kam, ist Teil von Ermittlungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft des Kantons Solothurns.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Ereignisse MEHR