×

Badeverbot für Lago Maggiore und Maggia aufgehoben

Der Tessiner Krisenstab hat am Dienstag das Badeverbot für die Maggia und den Lago Maggiore mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Eine mikrobiologische Überprüfung des Wassers habe gute Ergebnisse erzielt.

Agentur
sda
09.07.24 - 15:58 Uhr
Ereignisse
Das Badeverbot für die Maggia und den Lago Maggiore ist per sofort aufgehoben.
Das Badeverbot für die Maggia und den Lago Maggiore ist per sofort aufgehoben.
KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER

Dennoch empfiehlt der Tessiner Notfallstab weiterhin, nur in klarem Wasser zu baden und trübe Stellen mit grossen Mengen an Treibgut zu meiden. Da sich noch immer Treibgut in den Gewässern befindet, werde die Wasserqualität weiterhin überwacht, schrieb der Notfallstab am Montag.

Nach den heftigen Unwettern vor zehn Tagen hatte der Tessiner Krisenstab am vergangenen Donnerstag ein Badeverbot für die Maggia und den Lago Maggiore in Locarno, Ascona und Tenero verhängt.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Ereignisse MEHR