×

Kaiserwetter und beste Stimmung

Über 200 historische Renn- und Sportwagen sowie Motorräder und Gespanne präsentierten sich an den Lenzerheide Motor Classics während dreier Tage bei perfekten Wetterverhältnissen.

Südostschweiz
14.06.22 - 04:30 Uhr
Ereignisse

Die Vorfreude auf die Lenzerheide Motor Classics war gross: Nach zwei coronabedingt ausgefallenen Austragungen kehrte die Motorsport-Veranstaltung, die traditionellerweise die Sommer-Eventsaison in der Ferienregion Lenzerheide einläutet, zurück, wie die Organisatoren in einer Mitteilung schreiben.

Die Veranstaltung begann am Freitagabend mit dem geführten Fahrercorso durch Lenzerheide, worauf am Samstag und Sonntag zwei Tage mit Rundfahrten in unterschiedlichen Rennfeldern folgten. Nicht nur am Boden, auch in der Luft wurde es spektakulär: Die halbstündige Flugshow der Patrouille Suisse am Sonntagnachmittag war ein besonderes Highlight, das zu begeistern vermochte, wie es weiter heisst.

Kaum Zwischenfälle

Eine Motorsport-Veranstaltung birgt trotz aller Vorsichtsmassnahmen gewisse Risiken. Umso erfreulicher ist es, dass die 9. Lenzerheide Motor Classics ohne grössere Zwischenfälle durchgeführt werden konnten. Es kam einzig am Samstag zu zwei kurzen Unterbrüchen des Rennbetriebs, wobei in beiden Fällen lediglich ein Blechschaden vermeldet, und keine Personen verletzt wurden.

Zufriedene Organisatoren

Das Organisationskomitee ist rundum zufrieden: «Dank des sommerlichen Wetters und der reibungslosen Organisation konnten wir sowohl den Teilnehmenden als auch dem Publikum ein einzigartiges Motorsport-Wochenende bieten. Nicht zuletzt aufgrund der dreijährigen Pause waren die Vorfreude und die Erwartungen an die Veranstaltung gross und wir sind glücklich darüber, dass wir nun zum Veranstaltungsende viele positive Feedbacks entgegennehmen dürfen», sagt Hans Orsatti, der das siebenköpfige Organisationskomitee präsidiert. (red)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Ereignisse MEHR