×

In Schwanden wird das Dorfzentrum umgekrempelt

Mitten in Schwanden soll gebaut werden. Laut den Plänen werden zwischen dem Coop-Block und dem Ferrari-Haus acht Häuser abgerissen, um zwei neue mit insgesamt 27 Wohnungen zu errichten.

Marco
Häusler
26.07.22 - 04:30 Uhr
Ereignisse

Rund 10 Millionen Franken sollen in Schwanden laut dem Baugesuchsformular in die Zentrumsüberbauung Höschetli investiert werden. Alle Unterlagen zu diesem Gesuch liegen auf dem Bauamt der Gemeinde Glarus Süd seit dem 21. Juli öffentlich auf. Bauherrin ist die Bauunternehmung Trümpi AG, Projektverfasserin die Fuchsbau Architekten AG. Beschrieben wird das Vorhaben als «Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit Mietwohnungen und Gewerbe».

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!