×

Hund alarmiert Familie rechtzeitig über Hausbrand

Hund alarmiert Familie rechtzeitig über Hausbrand

Dank ihrem Hund hat eine vierköpfige Familie in Lussy FR am Freitagabend ihr brennendes Haus rechtzeitig verlassen können. Dieses wurde vollständig zerstört. Verletzt wurde aber niemand.

Agentur
sda
20.11.21 - 12:33 Uhr
Ereignisse
Dank ihrem Hund konnte die Familie das brennende Haus rechtzeitig verlassen. Alle blieben unverletzt.
Dank ihrem Hund konnte die Familie das brennende Haus rechtzeitig verlassen. Alle blieben unverletzt.
Kapo Freiburg

Die Familie sei «durch das Verhalten ihres Hundes» auf den Brand aufmerksam gemacht worden, teilte die Kantonspolizei Freiburg am Samstag mit. Dadurch hätten die Eltern und ihre beiden Kinder das Haus rechtzeitig verlassen können und seien so unverletzt geblieben.

Als die Rettungskräfte eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Bewohner der benachbarten Häuser seien vorsorglich evakuiert worden.

Nach ersten Erkenntnisse dürfte der Brand beim Autounterstand ausgebrochen sein. Danach hätten sich die Flammen auf das gesamte Haus ausgebreitet. Im Laufe der Nacht konnten die aufgebotenen Feuerwehren den Brand zwar löschen können. Doch das Haus sei zerstört worden.

Die betroffene Familie sei umquartiert worden, die Bewohner der anderen Häuser konnten in der Nacht wieder zurückkehren. Eine Untersuchung der genauen Brandursache wurde eingeleitet. Die Route de Villaz sei für die Rettungsarbeiten für den Verkehr gesperrt worden.

Kommentieren

Kommentar senden