×

«Heidi» und «Vilan» sind die heimlichen Stars

Die Schweizer Bahnen feiern ihr 175-Jahr-Jubiläum. Und die RhB, das Postauto sowie Engadin und Chur Bus haben mit geladenen Gästen und viel Volk mitgefestet. Obwohl die Kleine Rote ein wenig jünger ist.

Ursina
Straub
13.06.22 - 04:30 Uhr
Ereignisse

«Heidi» schnauft schon, bevor sie in die Gänge kommt. Kein Wunder! Die Dampflok G3/4 11, die am Samstagmorgen vor dem Infrastrukturstützpunkt der Rhätischen Bahn (RhB) in Landquart steht, hat schon fast 120 Jahre auf dem Buckel. Unablässig stösst sie weisse Wolken aus. Als alle Gäste sitzen, ruckelt «Heidi» los. Vier Wagen zieht sie hinter sich her: zwei historische – mit Holzbänken – und zwei offene Aussichtswagen. Krosend hält die Loki nach einer kurzen Fahrt vor dem Güterumschlagzentrum der RhB.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!