×

Explosion beim Campingplatz Ricken bleibt höchst mysteriös

Ende April ereignete sich auf dem Campingplatz Ricken eine Explosion. Ein Mann wurde schwer verletzt.Die Polizei ermittelte sehr umfangreich – und konnte jetzt einen hochexplosiven Stoff nachweisen.

Urs
Schnider
06.12.21 - 08:10 Uhr
Ereignisse

Es sind beklemmende Szenen, die sich Ende April zwischen 16 und 18 Uhr auf dem Ricken abspielen. Mehrere Feuerwehrautos und Polizeistreifen, Einsatzleute, Techniker der Spurensicherung und weitere Helfer sind beim Campingplatz Ricken anzutreffen. Männer in Atemschutzanzügen laufen zu einem Holzgebäude. Medienleute werden weggeschickt. «Zu gefährlich», sagt ein Feuerwehrmann. «Halten Sie Abstand.»

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!