×

«Ein Freund, ein guter Freund, …

…das ist das Schönste, was es gibt», so sangen es weiland die Comedian Harmonists. «I am a friend of God, He calls me friend», so tönte es zeitgemäss in einem Lied, das die alters­mässig von jung bis altgemischte Gemeinde sang.

Davoser
Zeitung
04.09.22 - 12:33 Uhr
Ereignisse
Gottesdienst unter freiem Himmel.
Gottesdienst unter freiem Himmel.
zVg/Mathias Bavay

Auf dem Arkadenplatz feierten die Davoser Freikirchen am Sonntag, 28. August, um 16.30 Uhr einen Openair-Gottesdienst. Das Wetter machte wunderbar mit. Der Duft frisch zubereiteter Crêpes in verschiedenen Variationen erfüllte die Luft bereits vor Gottesdienstbeginn. Anschliessend brieten die Jugendlichen des freikirchlichen Impact-Teams mit dem Support von YWAM Davos auch Würste und verteilten Brot sowie Getränke beim gemeinsamen Verweilen und Austauschen der gut 100 anwesenden Personen.

Die begehrten Crêpes.
Die begehrten Crêpes.
zVg/Mathias Bavay

Ein Moderatoren-Duo leitete durch den reichhaltigen Gottesdienst. «Jesus Christus nicht nur als Erlöser, sondern auch als persönlicher Freund von uns Menschen», war das Thema des Inputs. Dieses wurde von einem Clown in dessen Beitrag kreativ umgesetzt, und die fröhliche Stimmung war auch in den gemeinsam gesungenen Liedern zu spüren. Die Kinder vergnügten sich mit diversen Spielen. Die Veranstalter, EMK, FEG, Pfimi, Heilsarmee und YWAM ziehen eine positive Bilanz des gelungenen gemeinsamen Anlasses.

Jung und Alt kamen auf ihre Kosten.
Jung und Alt kamen auf ihre Kosten.
zVg/Mathias Bavay
Das Fazit des Clowns.
Das Fazit des Clowns.
zVg/Mathias Bavay
Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Ereignisse MEHR