×

Die Val Müstair zeigt sich solidarisch mit ukrainischen Schutzsuchenden

Die Val Müstair zeigt sich solidarisch mit ukrainischen Schutzsuchenden

Ende Mai sollen die ersten ukrainischen Schutzsuchenden in die Chasa Plaz in Sta. Maria einziehen. Die Familien sind im Tal willkommen.

Fadrina
Hofmann
06.05.22 - 04:30 Uhr
Ereignisse

Eigentlich wollte Alicia nur ein paar Dankesworte an die Einheimischen richten, doch dann flossen Tränen, bei denen niemand in der Turnhalle von Sta. Maria unberührt blieb. Die junge Frau aus der Ukraine lebt seit Kriegsausbruch in der Val Müstair. Ihre Mutter arbeitete bereits vorher in einem Hotel in Tschierv und holte die Tochter und ihre Mutter nach der Invasion Russlands in die Schweiz.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!