×

Die Spannung steigt ...

Diesen Freitagabend wird das Siegerprojekt für den städte­baulichen Ideenwettbewerb zur Neugestaltung des Ortszentrums Davos Dorf präsentiert. Alle Wettbewerbsbeiträge ­bleiben bis zum 21. Oktober für alle einsehbar.

Davoser
Zeitung
16.10.22 - 11:48 Uhr
Ereignisse
Was im Bericht des Preisgerichtes wohl drin steht? Diesen Freitagabend wird man es wissen.
Was im Bericht des Preisgerichtes wohl drin steht? Diesen Freitagabend wird man es wissen.
zVg

Viel wurde bereits darüber geschrieben: die Verschiebung des Bahnhofs Dorf als einmalige Chance, um das Ortszentrum am Eingang zu Davos für Einheimische und Gäste attraktiv zu entwickeln, den öffentlichen Verkehr dorthin zu führen, wo er am meisten benötigt wird und die Verkehrs- und Fussgängerströme optimal zu ordnen. Über die richtige Lösung für die komplexe Aufgabe gab es derweil viel unterschiedliche Vorstellungen.

Um die bestmögliche Idee ausfindig zu machen, hatte die Gemeinde zusammen mit den Projektpartnern RhB, DKB und Immobiliengenossenschaft Konsum einen Städtebauwettbewerb lanciert und an die Planungsteams strenge Anforderungen gestellt. Sie mussten neben Fachwissen in Städtebau und Architektur auch Verkehrs- und Landschaftsplaner einbeziehen. Fristgerecht gingen 15 Beiträge ein und wurden durch ein Preisgericht beurteilt, das mit Fachleuten aus Architektur, Städtebau und Landschaftsplanung kompetent besetzt und durch Spezialisten für Verkehr und Baukosten beraten wurde.

Am Freitag, 14. Oktober, um 16,30 Uhr, wird allen Interessierten im Kongresszentrum (Haupteingang Talstrasse) im Beisein von Landammann, LOI-Partnern und Siegerteam das Gewinnerprojekt vorgestellt. Sämtliche Projekte bleiben anschliessend bis zum 21. Oktober jeweils an Wochentagen von 17 bis 19 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 13 Uhr einsehbar.

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Ereignisse MEHR