×

Der Klöntalersee wird wohl kaum erneut so tief abgesenkt

Der Klöntalersee wird wohl kaum erneut so tief abgesenkt

Der Klöntalersee ist letzten Herbst auf seinen Stand vor dem Bau des Staudamms abgesenkt worden, um während des Winters Niederschläge und Abflüsse zu messen. Die Resultate sind nicht aussagekräftig.

Fridolin
Rast
05.05.22 - 04:30 Uhr
Ereignisse

Seit seinem tiefsten Stand ist der Klöntalersee wieder angestiegen. Aber bis zu den Sommerferien bleiben nur noch gut zwei Monate, und da sollte er wie jedes Jahr voll sein. Damit er für die Gäste im Klöntal schön aussieht und vor allem, damit man auch baden kann.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!