×

Der Kanton darf weitere Welpen schiessen

Das Wolfsrudel bei San Bernardino wird dezimiert. Die Bündner Wildhut darf die Hälfte des Nachwuchses erlegen.

Ursina
Straub
28.09.22 - 16:37 Uhr
Ereignisse

Zwei von vier Welpen aus dem Wolfsrudel um San Bernardino darf die Bündner Wildhut schiessen. Dem hat das Bundesamt für Umwelt am Mittwoch zugestimmt. Der Kanton Graubünden hatte ein entsprechendes Gesuch am 13. September beim Bund eingereicht. Denn das Wolfsrudel mit dem Namen Moesola hatte gemäss Kanton grosse Schäden verursacht. Das noch junge Rudel zieht heuer den zweiten Nachwuchs gross.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!