×

Chlytal erleuchtet trotz Feuerverbot am Nationalfeiertag

In Engi hat es eine kreative Alternative zum alljährlichen Höhenfeuer oberhalb des Zindelspitz’s zu sehen gegeben. Für die Chlytaler leuchtete am 1. August ein LED-Kreuz.

Südostschweiz
02.08.22 - 10:48 Uhr
Ereignisse

14 Meter auf 14 Meter - so groß ist die Holzkonstruktion auf der Alp Fittern, welche spontan von zehn Chlytalern in rund 20 Arbeitsstunden erstellt wurde. Das Material sei mit einem Helikopter hoch geflogen worden, damit das Kreuz am Feiertag erleuchten konnte. «Unsere Tradition der letzten Jahre soll trotz Feuerverbot erhalten bleiben», so Mitinitiant Sven Marti in einer Mitteilung. «Darum haben wir uns für diese Variante entschieden.»

Das Kreuz habe aber noch einen anderen Hintergrund: Damit soll einem Kollegen, der Anfang Jahr verstorben sei und dessen Angehörigen die Ehre erwiesen werden. Die zehn Initianten des Projekts planen, das Kreuz noch bis Ende Woche am Abend leuchten zu lassen. (red)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Ereignisse MEHR