×

Hunderte Bündnerinnen und Bündner nach Gewitter ohne Strom

Am Samstag ist es in der Surselva und im Prättigau zu Stromunterbrüchen gekommen. Grund war unter anderem ein Kurzschluss.

Südostschweiz
05.09.21 - 10:11 Uhr
Ereignisse

So einige Kundinnen und Kunden von Repower hatten am Samstagabend kurzzeitig keinen Strom. Wie das Unternehmen mitteilt, kam es kurz vor 18 Uhr während eines Gewitters bei der Trafostation Spaniu zu einem Kurzschluss. Daraufhin sei in Ilanz bei 200 Kundinnen und Kunden für knapp zwei Stunden der Strom ausgefallen. In Ruschein und Schnaus waren 650 Kunden für 80 Minuten ohne Strom.

Kurz nach 19 Uhr kam es auch in Luzein und Pany bei 900 Kundinnen 23 Minuten lang zu einem Stromunterbruch, wie es weiter heisst. Was diesen Stromausfall verursacht habe, werde derzeit noch untersucht. (so)

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Ereignisse MEHR