×

Brandstiftung in katholischer Kirche in Gossau

Eine unbekannte Täterschaft hat am Freitag zwischen 16.45 Uhr und 18 Uhr in der katholischen Kirche in Gossau SG mehrere Gegenstände angezündet. Das Feuer erlosch selbständig. Ein Sachschaden von mehreren tausend Franken entstand.

Agentur
sda
04.09.21 - 11:27 Uhr
Ereignisse
Unbekannte Täter haben in der katholischen Kirche in Gossau Gegenstände in Brand gesetzt.
Unbekannte Täter haben in der katholischen Kirche in Gossau Gegenstände in Brand gesetzt.
Kapo St. Gallen

Der Mesmer habe den Rauchgeruch beim Betreten der Kirche festgestellt und und einen angesengten Holztisch und verkohlte Gegenstände entdeckt, heisst in einer Mitteilung der St. Galler Kantonspolizei vom Samstag.

Eine unbekannte Täterschaft hatte gemäss Mitteilung dem Opferkerzenständer eine Anzündkerze entnommen und diese und weitere Kerzen auf dem Altar angezündet. Zudem wurden mehrere Gegenstände und eine Tischdecke auf einem Holztisch in Brand gesetzt. Das Feuer erlosch selbständig.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Ereignisse MEHR