×

In Chur trifft Vergangenheit auf Zukunft

In Chur trifft Vergangenheit auf Zukunft

Am Samstag öffnet die Felsenbar in Chur wieder ihre Türen. Bevor dort neue Erinnerungen geschaffen werden, blicken wir mit unserer Community zurück.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Ereignisse
«Aus dem Archiv», wie Marco Diener, neuer Inhaber und Betreiber der Felsenbar, auf Facebook schreibt.
LESERBILD

Chur bekommt seine Felsenbar zurück. Dies wurde vor wenigen Monaten bekannt. Die bekannte und beliebte Bar im Welschdörfli soll wieder Felsenbar heissen. «Es ist wichtig, dass dieser Name nach Chur zurückkommt», sagte Marco Diener, der neue Besitzer der Bar, damals. 

Ein Blick zurück

Die Felsenbar gehört zu den traditionsreichsten Gastrobetrieben der Stadt Chur. 1922 wurde sie unter dem Namen «Felsenbräu» als Restaurant und Unterhaltungslokal betrieben. Die eigentliche Bar kam dann rund 27 Jahre später hinzu. 

Bevor am Samstag wieder die Korken knallen, schwelgen wir in Erinnerungen. Auf Facebook haben diverse Leserinnen und Leser ihre Erinnerungen an damals geteilt. Hier ein Teil davon:

Ich war schon 1976 in der Felsenbar. Da spielte Pepe Lienhard live.

Franz O.,

Legendär!

Marco M.,

Leck echt jetzt die gits no? Do simer au fascht dihei gsi frühener... Aber ja zum Glück gits kei Föteli vo denn... 

Karin B.,

Ohhhh mein Gott, mis 2. Dahai gsi endi 70ger Afang 80ger....

Eva T.,

Das waren noch Zeiten … vor 30 Jahren.

Magdalena C.,

Als wir in die Felsenbar gingen, wurde noch live Tanzmusik gespielt und von Handys hat man noch nichts gewusst. 

Rinaldo D.,

Ich war mit dabei, als das Ingenieurbüro E.O. Laengle und das Architekturbüro Dr. Hartmann die Felsenbar mit der Bauunternehmung Mettler gebaut haben.

Hans P.,

Erst im Februar 2019 wurde die damalige Felsenbar geschlossen und umbenannt. Der neue Name «Nikki» kam damals nicht überall gut an: 

Auch heute noch beschäftigt die Felsenbar die Gemüter der Churerinnen und Churer. Deswegen hier noch mehr Erinnerungen an damals:

That brings back memories. I played in there with the “Flaming Stars” ca late 60’s / early 70’s

Fred Anton D.,

Da werden Erinnerungen wach!

Shoku B.,

Ouuuu jo, mis zweita dahai gsi.

Ruth E.,

Ich war auch zu dieser Zeit unterwegs im Welschdörfli! War eine schöne Zeit. 

Martin S.,

Foto habe ich zwar keines, aber ich war in der Felsenbar, schon in der 60er Jahren, war immer schön!

Rosemarie S.,

Jesses Maria.... Lange ist es her.

Renata P.,

LEGENDÄR. Leider habe ich keine Bilder. Damals gab es noch keine Handys. Die beste Zeit. Party, Party!

Bettina K.,

Alle Infos zur alten, neuen Felsenbar und der Wiedereröffnung gibt es hier

Kommentieren

Kommentar senden

Ja sehr lange her, bei uns war s noch arbeiten im U4 und naher mit den Kollegen in die Fels und dann irgendwann am Morgen dann noch draussen Richtung Ems gipfeli holen beim Beck …. Das waren schöne und harte Zeiten

E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen