×

Mann dringt in Restaurant ein – und randaliert

Der Mann war wohl durstig. Jedenfalls war er alkoholisiert und beging Sachbeschädigung, als er in ein geschlossenes Restaurant in der Region eindrang. Nun wurde der vorbestrafte Täter verurteilt.

Urs
Schnider
25.08.21 - 07:04 Uhr
Ereignisse

Es war schon nach Mitternacht, als ein heute 38-jähriger Mann auf eine wenig durchdachte Idee kam. Er hatte sich in einem Restaurant in der Region in einem Monatszimmer eingemietet. Am 29. Mai 2020 begab er sich um 0.20 Uhr via Treppenhaus in den Restaurantbereich des Gasthauses, welches seit längerer Zeit geschlossen war. So steht es in einem Strafbefehl der Staatsanwaltschaft St. Gallen. Eine Erlaubnis, sich dort aufzuhalten, hatte er nicht, er handelte gegen den Willen des Berechtigten.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!