×

35-jähriger Autofahrer bei Kollision mit Baumaschine getötet

35-jähriger Autofahrer bei Kollision mit Baumaschine getötet

Ein 35-jähriger Automobilist hat sich bei einem Selbstunfall am frühen Sonntagmorgen in Dierikon LU tödliche Verletzungen zugezogen. Er verstarb noch auf der Unfallstelle.

Agentur
sda
vor 2 Monaten in
Ereignisse
Das völlig demolierte Auto, in dem am frühen Sonntagmorgen in Dierikon LU ein 35-jähriger Mann getötet wurde.
Das völlig demolierte Auto, in dem am frühen Sonntagmorgen in Dierikon LU ein 35-jähriger Mann getötet wurde.
Kantonspolizei Luzern

Der Autofahrer war gemäss Angaben der Luzerner Kantonspolizei um etwa 03.00 Uhr von Dierikon in Richtung Root unterwegs, als er aus noch ungeklärten Gründen in eine Baustellenabschrankung fuhr und ungebremst gegen eine dort abgestellte Arbeitsmaschine prallte.

Durch die Kollision habe sich der 35-jährige Schweizer so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstele verstorben sei. Für die Sachverhaltsaufnahme und die Bergung des Fahrzeugs sei die Kantonsstrasse für rund zwei Stunden gesperrt worden. Die Staatsanwaltschaft habe ein Untersuchung eingeleitet, um die Unfallursache zu klären.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen