×

Jacques Guidon: «Bequem war ich nicht, nein»

Jacques Guidon: «Bequem war ich nicht, nein»

Am Donnerstag feiert der Maler, Autor, Satiriker und Gesellschaftskritiker Jacques Guidon seinen 90. Geburtstag. Im Gespräch erzählt er von seinem steinigen Lebensweg und weswegen er seine Heimat nicht verlassen hat.

Fadrina
Hofmann
vor 1 Woche in
Ereignisse

Künstler, Karikaturist, Schriftsteller, Publizist, Dramatiker, Regisseur, Aktivist und Sekundarlehrer – Jacques Guidon ist ein Mann mit vielen Talenten, vielen Interessen und vielen Wirkungsfeldern. Mit seinem kritischen und bisweilen auch rebellischen Geist hat diese markante Persönlichkeit sich im Laufe der Jahrzehnte immer wieder für Themen engagiert, die ihm am Herzen liegen: die rätoromanische Sprachbewegung, der Landschaftsschutz, der Kampf gegen den Ausverkauf der Heimat durch Spekulanten, die politische Korruption und mehr.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen