×

Das Projekt «Sinergia» muss warten

Der Bau des neuen regionalen Verwaltungszentrums in Samedan verzögert sich. Die Einsprecher gegen den «Arealplan Bahnhof» ziehen vor Bundesgericht.

Südostschweiz
08.07.21 - 04:30 Uhr
Ereignisse

Der Kanton will gemäss seiner Immobilienstrategie auch für das Oberengadin und das Bergell ein Regio-nalzentrum mit Standort in Samedan realisieren. Elf kantonale Dienststellen sowie zwei Aussenstellen öffentlich-rechtlicher Anstalten sollen künftig in einem Neubau auf dem jetzigen RhB-Areal unter einem Dach im neuen Regionalzentrum «Sinergia» ihre Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger erbringen. Mit Blick auf die Realisierung des Regionalzentrums hat der Gemeindevorstand im November 2018 den «Arealplan Bahnhof» als ortsplanerische Voraussetzung beschlossen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!