×

Nach Pandemie-Pause: Yoga auf New Yorks Times Square zurückgekehrt

Nach einer Pandemie-Pause im vergangenen Jahr haben am Sonntag wieder hunderte Menschen auf dem New Yorker Times Square Yoga gemacht. Bei hohen Temperaturen versammelten sich vom frühen Morgen an Menschen zu einstündigen kostenlosen Kursen auf Verkehrsinseln des belebten Platzes in Manhattan. In diesem Jahr gab es weniger Kurse als vor der Pandemie, dafür wurden sie auch live im Internet übertragen.

Agentur
sda
21.06.21 - 03:41 Uhr
Ereignisse
Menschen nehmen an einer gemeinsamen Yoga-Stunde inmitten des Times Square teil. Foto: Christina Horsten/dpa
Menschen nehmen an einer gemeinsamen Yoga-Stunde inmitten des Times Square teil. Foto: Christina Horsten/dpa
Keystone/dpa/Christina Horsten

Im vergangenen Jahr war das Spektakel, das jedes Jahr um den Weltyogatag (21. Juni) herum gezeigt wird, komplett ins Internet verlegt worden. «Finde dein inneres Zentrum an der Kreuzung der Welt», bewirbt der Nachbarschaftsverband Times Square Alliance die Veranstaltung, die bereits zum 19. Mal stattfand.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Ereignisse MEHR