×

Unklare Umstände: Zwei Tote in Oberbüren SG aufgefunden

Unklare Umstände: Zwei Tote in Oberbüren SG aufgefunden

In Oberbüren SG sind am Dienstagabend eine Frau und ein Mann nach einer Auseinandersetzung auf dem Vorplatz eines Parkhauses tot aufgefunden worden. Sie sollen aus dem fünften Stock des Parkhauses gestürzt sein. Die Umstände sind noch unklar.

Agentur
sda
vor 3 Wochen in
Ereignisse
Die Umstände, die am Deinstagabend zum Tod einer Frau und eines Mannes in Oberbüren SG geführt haben, sind noch völlig unklar. (Symbolbild)
Die Umstände, die am Deinstagabend zum Tod einer Frau und eines Mannes in Oberbüren SG geführt haben, sind noch völlig unklar. (Symbolbild)
Keystone/Kommunikation Kantonspolizei St.Gallen

Nach ersten Erkenntnissen soll es im fünften Stock des Parkhauses zwischen dem Ehepaar, einer 31-jährigen Frau und einem 38-jährigen Mann aus Ungarn, zu einer Auseinandersetzung gekommen sein, teilte die St. Galler Polizei am Mittwoch mit. Dabei sei die Frau «mutmasslich verletzt worden».

Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung seien die beiden aus noch ungeklärten Gründen vom Parkhaus gestürzt. Die Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod der Frau und des Mannes feststellen.

Passanten sahen Sturz

Passanten hätten den Sturz gesehen und die Polizei alarmiert, erklärte Polizeisprecher Pascal Häderli auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Die Aussagen werden nun noch weiter ausgewertet.

Das Paar lebte seit einigen Monaten getrennt, heisst es in der Mitteilung. Vor einigen Tagen sei es zwischen ihnen am Wohnort der Frau in St. Gallen zu einem Streit gekommen.

Bei dieser Auseinandersetzung sei die St. Galler Stadtpolizei ausgerückt, sagte der Polizeisprecher. Zu deren Feststellungen wollte er vorläufig nichts sagen. Dies gehöre zur laufenden Untersuchung. Abgeklärt wird auch, ob die bei der Frau festgestellten Verletzungen von der Auseinandersetzung oder vom Sturz stammen.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen