×

Maiensässfahrt 2021 wird infrage gestellt

Maiensässfahrt 2021 wird infrage gestellt

Unverständnis, Unmut, Besorgnis – die Freude der Churer Lehrpersonen über die Maiensässfahrt 2021 hält sich in Grenzen. Es geht um Corona, aber nicht nur.

Pierina
Hassler
vor 2 Monaten in
Ereignisse

Kurz vor den Frühlingsferien informierte die Churer Schuldirektion alle Kindergärtnerinnen, Lehrerinnen und Lehrer per Mail über die geplante Durchführung der angepassten Maiensässfahrt. Die Version 21 kam nicht sonderlich gut an. Es brodelte nämlich bei den angeschriebenen Personen. Und zwar so intensiv, dass der Verein Lehrpersonen Chur (VLC) Ende April dem Departement Bildung Gesellschaft Kultur, zuhanden von Stadtrat Patrik Degiacomi, eine Stellungnahme zukommen liess.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen