×

Er wollte Sex mit 13-Jähriger: Lausanne bestätigt Therapie

Er wollte Sex mit 13-Jähriger: Lausanne bestätigt Therapie

Ein Glarner will Sex mit einer angeblichen 13-Jährigen, chattet aber mit einem verdeckten Ermittler. Das Obergericht verurteilt ihn zu Haft und zu einer stationären Therapie.

Fridolin
Rast
vor 4 Monaten in
Ereignisse

Der Mann, ein «junger Erwachsener» aus dem Glarnerland, wurde wegen versuchter sexueller Handlungen mit einem Kind und wegen Pornografie verurteilt. Er hatte in einem Online-Chat einem vermeintlichen 13-jährigen Mädchen Geld dafür angeboten, dass sie sich mit ihm für einen «Blowjob» treffe. Doch das Chat-Gegenüber war ein verdeckter Fahnder der Koordinationsstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (Kobik).

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen