×

Schnee schränkt Zeitungszustellung ein

Schnee schränkt Zeitungszustellung ein

Der starke Schneefall beeinflusst die Zustellung der Zeitung «Südostschweiz». Nicht überall wird es möglich sein, eine Ausgabe in den Briefkasten zu packen.

Südostschweiz
vor 2 Wochen in
Ereignisse
Schnee
In Churwalden wird der Schnee geräumt.
ARCHIV

In der Nacht auf Donnerstag ist es im ganzen Kanton Graubünden zu starken Schneefällen gekommen. Und noch immer hüllt sich der Himmel vielerorts in Weiss. Diese Wetterverhältnisse beeinträchtigen auch die Zustellung der Zeitungen der Medienfamilie «Südostschweiz».

Bei den Leserinnen und Lesern ist deshalb Geduld gefragt. An einigen Orten kann es zu Verspätungen bei der Zustellung kommen. Ausserdem wird es nicht allen Zeitungsverträgern möglich sein, die Zeitungsausgaben am heutigen Tag auszuliefern.

Vier Fragen an den Leiter Distribution/Verlagsservices der Somedia, Jan Hofer:

Jan Hofer, wie sieht die Situation bei den Zeitungsvertsverträgerinnen und Zeitungsverträger zurzeit aus?

Unsere Zeitungsverträgerinnen und Zeitungsverträger versuchen in der aktuellen Situation ihr Bestes, um die Zeitung noch zuzustellen, was aber nicht immer möglich sein wird.

Was ist konkret das Problem bei solchen Wetterverhältnissen?

Einerseits ist es die Zeit, da viele noch einer anderen Arbeit nachgehen müssen und die Tour daher aus zeitlichen Gründen nicht mehr fertig machen können. Andererseits sind die Zugänge zu den Briefkasten oder die Strassen noch nicht gepflügt. Auch gibt es immer wieder Strassensperrungen was eine Zustellung verunmöglicht.

Wird es heute Leser geben, die keine Zeitung im Briefkasten haben werden?

Ja, leider müssen wir davon ausgehen. Die Zustellerinnen und Zusteller werden heute bis in den Abend unterwegs sein. Um nicht ganz auf die News von heute verzichten zu müssen, kann die Zeitung unter epaper.somedia.ch als E-Paper jederzeit digital gelesen werden.

Wird die heutige Zeitung nachgeliefert?

Alle Zeitungen, welche heute von unseren Zustellerinnen und Zusteller nicht ausgetragen werden können, sollten grundsätzlich morgen zugestellt werden. Jedoch bitten wir um Verständnis, sollte dies morgen bei dieser aussergewöhnlichen Situation nicht klappen.

Ich danke bereits jetzt herzlich unseren Verträgern, Chauffeuren, Gebietsleitern und dem Kundenservice Abo, welche alles Mögliche Zugunsten unserer Abonnenten unternehmen.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr Kommentare anzeigen