×

Was das neue Jahr bringt – vielleicht

Was das neue Jahr bringt – vielleicht

2021 ist etwas mehr als eine Woche alt. Die Redaktion hat in ihre Kristallkugel geschaut, was im Rest des Jahres passieren könnte. Eine nicht sehr ernst gemeinte, aber für manche gewiss wünschenswerte Auswahl.

Olivier
Berger
vor 2 Wochen in
Ereignisse

Kultur

Das Bündner Kunstmuseum in Chur eröffnet am 8. Mai feierlich die Ausstellung der «Grossen Panoramen» von Giovanni Giacometti. Die Schau findet nicht nur weltweit Beachtung bei Kunstexperten, sie löst auch einen beispiellosen touristischen Boom in Graubünden aus. Die halbe Schweiz pilgert an die originalen Schauplätze der Grossgemälde. Bereits Mitte Juni vermeldet Hotelierpräsident Ernst «Aschi» Wyrsch den besten Sommer aller Zeiten. Die RhB muss Sonderzüge einsetzen, um den Ansturm bewältigen zu können. Es profitiert die ganze Bündner Szene vom neuen Kulturtourismus-Boom.