×

«Näfelser Fahrt» soll dieses Jahr stattfinden

«Näfelser Fahrt» soll dieses Jahr stattfinden

Nach der coronabedingten Absage im Jahr 2020 soll die Näfelser Fahrt dieses Jahr am 8. April wieder stattfinden.

Südostschweiz
vor 3 Wochen in
Ereignisse
Näfelser Fahrt 2018.
Wenn es die aktuelle Lage rund um die Coronakrise erlaubt, soll die «Näfelser Fahrt» dieses Jahr stattfinden.
SASI SUBRAMANIAM

Die nächste ordentliche Näfelser Fahrt soll dieses Jahr am 8. April stattfinden. «Sofern die Corona-Pandemie dies nicht wie im Vorjahr verbietet.» So schreibt es die Glarner Regierung in einer Mitteilung. Wegen Ostern wurde der Termin erst auf den zweiten Donnerstag im April gelegt.

Zu Beginn des Shutdowns sagte die Glarner Regierung letztes Jahr die Näfelser Fahrt und die Landsgemeinde im Frühling ab.

Landesstatthalter Benjamin Mühlemann hält Fahrtsrede

Der Ablauf des kantonalen Feiertages Näfelser Fahrt geht auf einen Landsgemeindebeschluss von 1835 zurück. Ab 07.15 Uhr morgens ziehen militärische Ehrenformation, Harmoniemusik, Tambouren, Glarner Kantonal Gesangverein zusammen mit anderen Glarnerinnen und Glarnern vom Zeughaus Glarus in Richtung Näfels.

Gleichzeitig begibt sich die katholische Prozession, angeführt von Kreuz- und Fahnenträgern, von der St. Fridolins Kirche Glarus aus nach Näfels, wo sich die beiden Züge im Schneisingen mit den Unterländern vereinigen. Wie die Regierung mitteilt, fungiert dieses Jahr Landesstatthalter Benjamin Mühlemann als Fahrtsredner und Alt Dekan Harald Eichhorn als Fahrtsprediger.

Dann ziehen die Züge zum Schlachtdenkmal und von dort auf die Näfelser Strassen, wo lebhaftes Markttreiben herrsche, wie die Regierung weiter schreibt. (so)

Kommentieren

Kommentar senden