×

Alkoholisierte Autofahrer im Kanton Thurgau verunfallt

Mit mehr als 3 Promille Alkohol intus ist ein Autofahrer in Sitterdorf TG verunfallt. Er geriet mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. Dieses kam von der Strasse ab und kollidierte mit einem Gartenzaun. Dabei wurde der 37-Jährige leicht verletzt.

Agentur
sda
Sonntag, 15. November 2020, 10:33 Uhr Frauenfeld
Ein Autofahrer, der in Sitterdorf verunfallt ist, hatte laut Polizei mehr als 3 Promille Alkohol intus.
Ein Autofahrer, der in Sitterdorf verunfallt ist, hatte laut Polizei mehr als 3 Promille Alkohol intus.
Kantonspolizei Thurgau

Der Unfall passierte am Samstagabend, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Sonntag meldete. Der Atemlufttest ergab einen Wert von 1,58 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft. Das entspricht über 3,1 Promille nach alter Messung. Der Mann musste eine Blut- und eine Urinprobe abgeben.

Ein zweiter alkoholisierter Autofahrer baute in der Nacht auf Sonntag in Mettlen TG Blechschaden - verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Beim 22-jährigen Fahrer seien 0,96 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft festgestellt worden, schrieb die Polizei. Gemäss bisherigen Abklärungen habe er am Autoradio manipuliert.

Dabei habe er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Dieses überquerte die Gegenfahrbahn und kam dann von der Strasse ab. Nach der Kollision mit einer Mauer überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen. Dem ausländischen Fahrer wurde der Führerausweis aberkannt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken.

Kommentar schreiben

Kommentar senden