×

Wenn es brennt, kommt das Wasser neu direkt vom Mittenberg

Die Stadt Chur hat ein neues Löschwasserbecken am Mittenberg erstellt. Dieses umfasst rund 300'000 Liter Wasser und wurde vom Bund und Kanton finanziell unterstützt. Das neue Becken sei im Kampf gegen Waldbrände von Bedeutung.

In der Vergangenheit ist es im Gebiet Mittenberg-Halde-Schanfiggerstrasse mehrmals zu Waldbränden gekommen. Zur Bekämpfung solcher Brände wurde ein 300'000 Liter fassendes Löschwasserbecken am Mittenberg erbaut. Wie es in einer Mitteilung heisst, wurde dieses nun in einer Übung getestet. Das Becken ist laut den Verantwortlichen ein zentrales Element für den Waldschutz. Dies vor allem angesichts steigender Temperaturen und der entsprechend erhöhten Waldbrandgefahr.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.