×

Steinschlag auf der Berninalinie – Strecke wieder freigegeben

Auf der Berninalinie der Rhätischen Bahn (RhB) war die Strecke zwischen Pontresina und Bernina Suot in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch unterbrochen. Grund dafür war ein Steinschlag, der die Bahninfrastruktur beschädigt hatte.

Südostschweiz
Mittwoch, 09. September 2020, 11:11 Uhr Keine Verletzten
Dieser Felsbrocken war für die Streckensperrung verantwortlich.
RHÄTISCHE BAHN

Die Berninalinie der Rhätischen Bahn (RhB) ist wieder freigegeben. Wegen eines Steinschlages zwischen Pontresina und Bernina Suot war die Strecke in der Nacht bis am Mittwochvormittag unterbrochen. Grund dafür war ein Steinschlag, der die Bahninfrastruktur beschädigt hatte, wie Mediensprecherin Yvonne Dünser am Dienstagabend sagte. Nun sei die Strecke geräumt worden und wieder freigegeben für den Bahnverkehr.

Für die Dauer der Streckensperrung verkehrten zwischen Pontresina und Bernina Suot Bahnersatzbusse. Beim Steinschlag wurde niemand verletzt. (bae/jas)

Kommentar schreiben

Kommentar senden